Wie AlterLock funktioniert


Alle Funktionen von AlterLock sind so konzipiert, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Hauptmerkmale

Überwachen Sie Ihr Fahrrad mit Lock Mode

Um in den Sperrmodus zu gelangen, öffnen Sie einfach die AlterLock-App und tippen Sie auf das Steuerelement am unteren Rand eines beliebigen Bildschirms. AlterLock schützt Ihr Fahrrad dann mit einem lauten Alarm, wenn jemand versucht, es zu stehlen, und mit GPS-Ortung für den unwahrscheinlichen Fall, dass dies gelingt. Der langlebige Akku hält mit einer vollen Ladung bis zu 1,5 Monate.

Sie können den Sperrmodus ein- und ausschalten, den Alarm konfigurieren und die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung einstellen. Mit der App können Sie bis zu drei Geräte steuern.

Wenn Sie ein iPhone oder ein Android-Telefon haben, das die automatische Bluetooth-Verbindung unterstützt, können Sie den Sperrmodus ein- und ausschalten, indem Sie die Taste auf dem AlterLock-Gerät selbst drücken, ohne die App zu öffnen. Das bedeutet, dass Sie eine Pause vom Reiten einlegen und sofort wieder in den Sattel steigen können, ohne Ihre Handschuhe ausziehen oder Ihr Handy herausholen zu müssen.

Alarme und Benachrichtigungen

Wenn das AlterLock-Gerät feststellt, dass Ihr Fahrrad im Sperrmodus bewegt wird, ertönt ein Warnton und Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Ihr Handy. Wird Ihr Fahrrad erneut bewegt, wird ein lauter Alarm ausgelöst.

Alarmanlagen sind ein sehr wirksames Mittel zur Abschreckung von Diebstählen, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass ein lauter Alarm versehentlich ausgelöst wird. AlterLock kann so eingestellt werden, dass ein relativ leiser Warnton ertönt, sobald es erkennt, dass Ihr Fahrrad bewegt wird. Bei weiteren Bewegungen, die auf einen Diebstahl hindeuten, löst das Gerät einen lauten Alarm aus, um den Dieb abzuschrecken.

Die AlterLock-App hat einen eigenen Benachrichtigungston, so dass Sie ihn von anderen Benachrichtigungstönen wie E-Mails unterscheiden können und erkennen, dass Sie sofort zu Ihrem Fahrrad gehen müssen.

Bewegungsdetektion für mehrere Szenarien

Das AlterLock-Gerät verfügt über unseren proprietären Algorithmus zur Bewegungserkennung. Das Gerät kann so eingestellt werden, dass es einen optimalen Schutz ohne Fehlalarm bietet, unabhängig davon, wie das Fahrrad abgestellt ist, ob es auf einem Fahrradparkplatz steht oder in einem Fahrradständer schwankt.

Bei der zweiten Generation des Geräts hat sich der Algorithmus zur Bewegungserkennung erheblich weiterentwickelt. Durch die Analyse der typischen Störungen, die in verschiedenen Parksituationen auftreten, ist es uns gelungen, die Zahl der Fehlalarme zu reduzieren, die beispielsweise durch das Anstoßen oder Schütteln Ihres Fahrrads in einem Fahrradständer verursacht werden.

Das System kann auch so eingestellt werden, dass es auf die kleinste Bewegung reagiert, wenn Ihr Fahrrad nicht versehentlich angestoßen oder geschüttelt wird, was jemanden davon abhalten kann, Gegenstände wie z. B. Ihre Beleuchtung zu manipulieren oder zu stehlen.

GPS- und WiFi-Überwachung

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Fahrrad gestohlen wird, kann AlterLock geortet und sein endgültiger Standort identifiziert werden. Wenn das Fahrrad in einem Raum ohne GPS-Signal bewegt wird, verwendet das Gerät Wi-Fi-Signale, um seinen ungefähren Standort zu bestimmen.

Was AlterLock von vielen anderen Ortungsgeräten unterscheidet, ist die Fähigkeit, seinen Standort unabhängig von Ihrem Smartphone zu verfolgen. Durch den Einsatz eines hochpräzisen GPS-Moduls und der Sigfox-Kommunikation zur Verbindung mit dem Internet überträgt das Gerät Standortinformationen auch über Hunderte von Kilometern Entfernung, im Gegensatz zu Bluetooth, das eine maximale Reichweite von etwa 100 Metern hat.

Das AlterLock-Gerät der zweiten Generation nutzt auch Wi-Fi-Signale für die Ortung, was die Möglichkeit erhöht, den Standort auch in Innenräumen zu bestimmen, wo kein GPS-Signal vorhanden ist. Dies kann auch Anhaltspunkte liefern, wenn das Fahrrad aufgegeben wird oder die Polizei nach ihm sucht.

Intelligentes Design

Die AlterLock-Vorrichtung wurde mit Blick auf die Aerodynamik entwickelt und kann an den Flaschenhaltern der meisten Sporträder montiert werden. Noch besser ist, dass er diskret unter Ihrem vorhandenen Flaschenhalter angebracht werden kann, ohne die Ästhetik des Rahmens zu beeinträchtigen.

Das Design des Rahmens wird dadurch nicht beeinträchtigt. Er beeinträchtigt die Aerodynamik Ihres Fahrrads nicht. Und es ist leicht.

Die AlterLock-Vorrichtung ist nicht breiter als das Unterrohr der meisten Rennräder. Die Kurve entlang des Flaschenhalters sorgt dafür, dass die Aerodynamik nicht beeinträchtigt wird. Sie können spüren, wie leicht das Gerät ist, wenn Sie es in der Hand halten.

Kommunikationssystem

Das System schaltet automatisch zwischen Bluetooth für die Nahbereichskommunikation und Sigfox für die Weitbereichskommunikation um, um sicherzustellen, dass Benachrichtigungen immer an Ihr Smartphone übermittelt werden.

Sigfox basiert auf einem Low-Power-Wide-Area (LPWA)-Kommunikationsstandard, der in Verbindung mit dem Internet eine stromsparende Kommunikation über beliebige Entfernungen ermöglicht. LPWA erregt weltweit Aufmerksamkeit als Kommunikationstechnologie für das Internet der Dinge (IoT), das alle Arten von Geräten und Anlagen mit dem Internet verbindet. Als einer der ersten Anbieter dieses Kommunikationsstandards hat AlterLock ein kleines, leichtes Gerät entwickelt, das über einen längeren Zeitraum zu geringen Kosten betrieben werden kann.

Weitere Informationen über den Sigfox-Servicebereich finden Sie hier.

AlterLock Aktionsablauf

Phase 1
Warntöne und Benachrichtigung

When movement is detected, a warning tone sounds and a notification is sent to your smartphone. The detection sensitivity can be changed.

Phase 2
Alarm- und Standorterfassung und Benachrichtigung

In addition, when movement is detected, a loud alarm sounds. Then, after detecting a standstill, it acquires your location and notifies you. After the notification there is a one minute waiting period.

Phase 3
Standortbestimmung und Benachrichtigung

On the fourth or subsequent movement detection, the alarm does not sound, but instead acquires location information and notifies you after it detects a standstill. After the notification there is a one minute waiting period.

Anpassen

Alarm sound on / off
Initial warning sound on / off
Alarm and warning sound duration : 5 – 60 seconds
Number of alarm sounds : How many detections to trigger the alarm (1-3 times or unlimited)
Movement detection sensitivity: high / mid / low

Funktionen der App

  • Registrieren Sie ein Foto Ihres Fahrrads zusammen mit seinen technischen Daten und der Seriennummer.
  • Schalten Sie den Sperrmodus des Geräts um.
  • Konfigurieren Sie das Gerät (z. B. Empfindlichkeit der Bewegungserkennung, Alarm ein/aus, Alarmdauer, erster Alarmton, Anzahl der Alarme, regelmäßige Übertragung).
  • Erhalten Sie Push-Benachrichtigungen und akustische Alarme, wenn das Gerät eine Bewegung erkennt oder Standortinformationen erfasst.
  • Zeigen Sie während der Verfolgung den Standort und den Verlauf auf dem Kartenbildschirm an.
  • Verfolgen Sie die Wartungshistorie für ein sichereres Fahren.
  • Setzen Sie Erinnerungen für zu wartende Geräte.