AlterLock CycleGuardService

#3 Bericht über die Entwicklung von AlterLock

Bitte prüfen Sie die folgenden Artikel für frühere Ausgaben.

Wie wird das Gerät am Fahrrad montiert?

Was denken Sie darüber?

Das Design folgt der Flasche, denn es wird empfohlen, es am Unterrohr zu montieren.
Dies ist das Gegenteil der aktuellen Version, die so konzipiert ist, dass sie vom Sitzrohr zum Unterrohr und entlang des Flaschenhalters verläuft, anstatt entlang des Rahmens.

Hierfür gibt es mehrere Gründe.

  • Verbesserte Antenne für ein effizienteres Signal
  • Fahrradrahmen haben jeweils eigene Formen. So ist es einfach, das Gerät an den Flaschenhaltern zu befestigen.
  • Das Gerät ist diskreter, wenn es mit einem Flaschenhalter montiert wird
  • Wenn es nur einen Flaschenhalter am Fahrrad gibt, ist das Unterrohr der häufigste Montagepunkt
  • Das Unterrohr ist in der Regel dicker und daher lässt sich das gesamte Gerät leichter hinter dem Unterrohr verstecken (weniger Einfluss auf die Frontfläche)
  • Wenn das Gerät den Rahmen verdeckt, stört es das Design des Rahmens.

Da Aero-Rahmen in den letzten Jahren immer üblicher geworden sind, haben wir von vielen Anwendern gehört, dass sie sich nicht wohl dabei fühlen, ein Gerät zu montieren, das breiter ist als der Aero-Rahmen (mit einem schmalen Sitzrohr).
Wir haben auch gesehen, dass einige Benutzer das Gerät am Unterrohr oder auf der gegenüberliegenden Seite montieren, weil sie sich Sorgen um den aerodynamischen Effekt machten. Die Änderungen an der Montageposition und Form der zweiten Version sind das Ergebnis dieses Feedbacks und der tatsächlichen Nutzung.

Aerodynamische Simulation

Die Änderungen an der Montageposition und der Form des Geräts haben die Auswirkungen auf die aerodynamische Leistung verbessert.
Wie sehr hat es sich verbessert?
Diesmal haben wir die Analyse mittels Fluiddynamik durchgeführt. Das ist das, was bei der Konstruktion von Rahmen und Rädern für High-End-Modelle sowie für Flugzeuge und Autos verwendet wird. Die Analyse wurde von Altair Engineering, einem globalen Anbieter von CAE-Lösungen für alle Bereiche der Industrie, mit acht NVIDIA Tesla V100 SXM2 16GB GPUs durchgeführt.

Ergebnisse (Auswirkung von AlterLock beim Fahren mit 40 km/h)

  • Cd-Wert: +0.00062
  • W-Umsetzung: +0.02442W

Daraus wurde die Differenz bei einer Zeitdifferenz von weniger als 0,002 Sekunden pro Stunde errechnet, was bedeutet, dass selbst bei einem Kampf von 1/100 Sekunde der erzeugte Luftwiderstand gegen Null gehen würde. Die Differenz dieser Daten ist etwas höher als üblich, weil wir diesmal einen Aero-Rahmen mit einem sehr schmalen Unterrohr gewählt haben.

*Bitte beachten Sie, dass sich alle Angaben bis zur Veröffentlichung noch ändern können.