AlterLock サイクルガードサービス

AlterLock Geschäftsbedingungen

AlterLock Geschäftsbedingungen

Für Cycle Guard-Dienste lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen fürden AlterLock Cycle Guard Service.

Artikel 1 Definition

Die Bedeutung der in den Nutzungsbedingungen von alterlock verwendeten Begriffe ist wie in den folgenden Punkten dargelegt:

  1. "Unternehmen" bedeutet Nextscape Co., Ltd.
  2. "Diese Anwendung" bedeutet alterlock, eine Smartphone-Anwendung für Radfahrer, die vom Unternehmen zur Verfügung gestellt wird.
  3. "Benutzer" bezeichnet eine Person, die diese Anwendung verwendet.
  4. "Bezahlter Dienst" bezeichnet einen kostenpflichtigen Dienst, der den Benutzer verpflichtet, für den in dieser Anwendung verfügbaren Dienst zu bezahlen.
  5. "Nutzungsgebühr" bezeichnet die Gegenleistung für die Nutzung des kostenpflichtigen Dienstes.
  6. "Konto" bezeichnet einen eindeutigen Bezeichner, den wir für jeden Benutzer ausstellen, der für die Nutzung der App erforderlich ist.
  7. "Registrierung" bezeichnet die Informationen, die von dem Unternehmen vorgeschrieben sind, das Sie registrieren, wenn Sie ein Konto erstellen.
  8. "Nutzungsumgebung" bezeichnet die Umgebung, die für die Nutzung der Anwendung erforderlich ist, z. B. Smartphones, Software, Internetverbindung, Sicherheit usw.
  9. "Inhalt" bezeichnet Text, Audio, Musik, Bilder, Videos, Software, Programme und andere Inhalte, die vom Unternehmen vorgeschrieben sind und die Sie über die App verwenden, durchsuchen und darauf zugreifen können.
  10. "Übermittelte Informationen" bezeichnet numerischewerte Werte, Daten, Standortinformationen und andere vom Unternehmen vorgeschriebene Informationen (basierend auf diesen Informationen und Verarbeitungsergebnissen, einschließlich des Nutzungsverlaufs dieser Anwendung, die der Benutzer mit dieser Anwendung überträgt oder vom Unternehmen über diese Anwendung gesammelt. Ich singe.
  11. "Diese Website" bezeichnet eine Website, die von dem Unternehmen betrieben wird und Informationen über diese Anwendung bereitstellt.
  12. "Andere Vorschriften" bezeichnet die Regeln für die App mit Ausnahme der Richtlinien, Hilfe und anderer AlterLock-Nutzungsbedingungen.
  13. "Rechte des geistigen Eigentums usw." usw. sind Patentrechte, Gebrauchsmusterrechte, Geschmacksmusterrechte, Markenrechte, Urheberrechte, Rechte nach dem Gesetz zur Verhinderung unlauterer Wettbewerbsrechte und alle anderen Eigentumsrechte oder Persönlichkeitsrechte.

Artikel 2 AlterLock-Vereinbarung zu den Nutzungsbedingungen

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von AlterLock gelten für Sie, wenn Sie die App nutzen. Sie müssen alle Inhalte der änderunglock-Bedingungen überprüfen, bevor Sie die App nutzen.
  2. Sie müssen die App in Übereinstimmung mit den AlterLock-Nutzungsbedingungen nutzen und dürfen die App nur dann nutzen, wenn Sie den AlterLock-Nutzungsbedingungen zustimmen.
  3. Das Unternehmen kann andere Vorschriften festlegen, indem es diese App oder andere vom Unternehmen vorgeschriebene Methoden veröffentlicht. Andere Bestimmungen sind Teil der AlterLock-Nutzungsbedingungen, aber wenn die AlterLock-Bedingungen und andere Bestimmungen abweichen, haben die AlterLock-Nutzungsbedingungen Vorrang.

Artikel 3 Verwendung dieser Anmeldung

  1. Benutzer können diese App verwenden, indem sie ein Konto erstellen.
  2. Die detaillierten Spezifikationen dieses Antrags werden von der Gesellschaft gesondert festgelegt. Das Unternehmen kann Änderungen an den Spezifikationen dieser Anwendung vornehmen, wie Ergänzungen und Löschungen, und wir akzeptieren dies im Voraus.
  3. Die Benutzer unterhalten eine Nutzungsumgebung auf eigene Verantwortung und Kosten. Sie sind für alle anderen Ausgaben verantwortlich, z. B. Paketgebühren und Datennutzungsgebühren. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Nutzungsumgebung des Benutzers.
  4. Sie erkennen im Voraus an, dass Ihre Nutzung eines Teils oder der gesamten App aufgrund von Änderungen in den Nutzungsbedingungen und Betriebsrichtlinien des App Store, von Google Play und anderer App Stores eingeschränkt werden kann.
  5. Das Unternehmen kann nach Ermessen des Unternehmens das Unternehmen oder einen Dritten in dieser App bewerben.

Artikel 4 Verwendung durch Minderjährige

  1. Minderjährige Nutzer nutzen die App mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters, wie z. B. eines Verwahrers, für die gesamte Nutzung der App (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Nutzung der App, die Erstellung eines Kontos und die Nutzung kostenpflichtiger Dienste). verwendet werden.
  2. Wenn ein minderjähriger Nutzer die App falsch nutzt, obwohl er nicht über die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters verfügt, kann er keine rechtlichen Schritte im Zusammenhang mit der App annullieren.
  3. Wenn ein Nutzer, der zum Zeitpunkt der Zustimmung zu den AlterLock Nutzungsbedingungen der App nach Erreichen des Erwachsenenalters minderjährig war, gilt davon aus, dass der Nutzer alle rechtlichen Schritte im Zusammenhang mit der App anerkannt hat.

Artikel 5 Konto

  1. Wenn Sie ein Konto erstellen, registrieren Sie Ihre Registrierung in der vom Unternehmen vorgeschriebenen Weise.
  2. Der Benutzer stellt sicher, dass alle Registrierungen korrekt sind. Das Unternehmen haftet nicht, wenn der Nutzer durch diese Ungenauigkeit geschädigt wird.
  3. Im Falle einer Änderung der Registrierungssache wird der Nutzer unverzüglich die Registrierungsfrage auf die von der Gesellschaft vorgeschriebene Weise ändern. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer dadurch entstehen, dass er dies nicht tut.
  4. Ihr Konto gehört ausschließlich Ihnen. Sie werden Ihr Konto auf eigene Gefahr ordnungsgemäß verwalten und speichern und dritten nicht gestatten, es zu nutzen, und es nicht verleihen oder übertragen.
  5. Wenn wir mit der vorgeschriebenen Methode bestätigen, dass das konto, das zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendet wurde, mit dem registrierten übereinstimmt, wird das Unternehmen die Person, die sich eingeloggt hat, als eine Person betrachten, die das Konto tatsächlich besitzt.
  6. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Konto von einem Dritten gestohlen oder genutzt wurde, werden Sie uns dies unverzüglich mitteilen und Maßnahmen ergreifen, wie vom Unternehmen angewiesen.
  7. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die Nutzern aufgrund unzureichender Verwaltung Ihres Kontos, Missbrauch Ihres Kontos oder unbefugter Nutzung entstehen.

Artikel 6 Nicht garantiert

  1. Das Unternehmen garantiert nicht, dass es keine Fehler, Fehler, Defekte oder Sicherheitsmängel in dieser App gibt, dass es korrekt und vollständig ist, dass es keine Defekte oder Ausfälle in der Nutzungsumgebung aufgrund seiner Verwendung gibt und dass der Benutzer die erwartete Art und Leistung hat.
  2. Obwohl Links von dieser Anwendung auf Websites Dritter eingerichtet werden können, übernimmt das Unternehmen keine Garantien in Bezug auf Angelegenheiten, die solche Websites betreffen. Sie werden auf eigene Gefahr auf die Website zugreifen.
  3. Anzeigen von Drittanbietern können auf dieser App erscheinen, aber das Unternehmen garantiert keine Angelegenheiten in Bezug auf solche Werbung. Sie richten die Anzeige nach Ihrer eigenen Verantwortung.
  4. Wenn ein Benutzer ein Smartphone ersetzt, mit dem die App verwendet wurde, indem er Modelle repariert oder ändert, garantiert der Benutzer nicht, dass das Konto auf dem neuen Smartphone übertragen werden kann.
  5. Zusätzlich zu den vorstehenden Absätzen übernimmt das Unternehmen keine Garantien für jeden der folgenden Punkte. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen keine Garantien, die über die in den AlterLock-Nutzungsbedingungen bereitgestellten Nutzungsbedingungen hinausgehen, auch wenn Sie Informationen über die App direkt oder indirekt vom Unternehmen erhalten.
    1. Diese Anwendung ist mit der verwendeten Umgebung kompatibel.
    2. Die App ist genau und vollständig.
    3. Die Anwendung wird dauerhaft ausgeführt.
    4. Die App trifft und ist nützlich für Ihren spezifischen Zweck.

Artikel 7 Bezahlte Dienstleistungen und Nutzungsgebühren

  1. Die Nutzung dieser Anwendung ist kostenlos, aber einige kostenpflichtige Dienste können zur Verfügung gestellt werden.
  2. Der Preis der Nutzungsgebühr, die Zahlungsmethode und die Zahlungsfrist werden an ihren jeweiligen Verkaufsstandorten aufgeführt. Wenn der Preis oder die Zahlungsmethode oder Zahlungsfrist durch die Entscheidung des Unternehmens oder des Zahlungsagenten geändert wird, wird der überarbeitete Preis angezeigt.
  3. Benutzer sind möglicherweise nicht in der Lage, Inhalte, die über kostenpflichtige Dienste erworben wurden, auf ein anderes Konto zu verschieben.
  4. Verzögert der Nutzer die Zahlung der Nutzungsgebühr, beträgt der Jahreszins 14. Es kommt zu einem verzögerten Schaden, der mit einer Rate von 6 % berechnet wird.
  5. Kostenpflichtige Dienste (einschließlich und nicht beschränkt auf gekaufte Inhalte), die Sie nutzen. Sollten der Inhalt oder die Menge usw. als falsch befunden werden, kann das Unternehmen dies korrigieren.
  6. Bei Nutzungsgebühren, Rückerstattungen, Rückerstattungen und anderen Einlösungen kann es nicht sein, dass Käufe von Nutzern gekündigt oder die Nutzung der App oder der kostenpflichtigen Dienste beendet werden. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  7. Das Unternehmen ist in der Lage, dies zu tun, wenn es notwendig ist, auf kostenpflichtige Dienstleistungen zu übertragen oder den Preis der Nutzungsgebühren für diejenigen zu ändern, die in dieser App aufgrund von Änderungen des Inhalts dieser Anwendung, geschäftlichen Gründen, Überarbeitung von Gesetzen und Vorschriften, Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen usw. kostenlos in dieser App verwendet wurden.
  8. Das Unternehmen hat kostenpflichtige Dienste gemäß Artikel 13 (Änderung, Unterbrechung, Kündigung) der App zu ändern, auszusetzen oder zu beenden (einschließlich und darf das Verschwinden von gekauften Inhalten nicht einschließen). und in diesem Fall darf das Unternehmen den Nutzer nicht zurückerstatten, erstatten oder anderweitig zurückerstatten. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Artikel 8 Zuschreibung

  1. Alle geistigen Eigentumsrechte an dieser App und den Inhalten liegen dem Unternehmen oder dem Herausgeber der Inhalte.
  2. Die Lizenz zur Nutzung der App gemäß den Nutzungsbedingungen von AlterLock gewährt dem Unternehmen und seinen geistigen Eigentumsrechten usw. keine Rechte in Bezug auf die App und ihren Inhalt, es sei denn, dies ist ausdrücklich in den Nutzungsbedingungen von AlterLock vorgesehen. Benutzer dürfen die App und die Inhalte nicht über den geplanten Nutzungsmodus der App hinaus nutzen.
  3. Sie dürfen nicht versuchen, die App zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu disassemblieren oder anderweitig zu analysieren.

Artikel 9 Übermittelte Informationen

  1. Sie garantieren, dass Sie ein gesetzliches Recht auf Übermittlung von Informationen haben und dass diese nicht gegen die Rechte des Unternehmens oder Dritter verstoßen.
  2. Das Unternehmen verwendet oder nutzt die übermittelten Informationen (einschließlich und beschränkt sich nicht auf die Ermöglichung der Vervielfältigung, Anpassung, öffentlichen Übertragung und damit notwendige Übertragung) unter der Bedingung, dass sie Artikel 16 (Verarbeitung personenbezogener Daten) einhalten, soweit dies für die Planung, Planung, Planung oder Durchführung von Marketingmaßnahmen, Planung, Planung oder Durchführung von Marketingmaßnahmen und anderen damit zusammenhängenden Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Betrieb, der Verbesserung und der Nutzungshistorie der App erforderlich ist. , die Sie verwenden möchten. Sie werden nicht gegen das Unternehmen oder einen Dritten, der das Recht von der Gesellschaft rechtmäßig erworben hat, oder gegen eine Person, die die Rechte von diesem Dritten geerbt hat (einschließlich und nicht beschränkt auf die Nichtausübung der moralischen Rechte des Autors). Ich stimme Ihnen zu.
  3. Das Unternehmen ist bestrebt, übermittelte Informationen in einem wirtschaftlich angemessenen Bereich sicher zu verwalten, aber in Anbetracht der elektromagnetischen Dienste der Anwendung, die ein Internet-Kommunikationsnetz nutzen, das dem Risiko des Verlusts, der Änderung, der Zerstörung usw. inhärent ist, hat der Nutzer die übermittelten Informationen auf eigenes Risiko und auf geeignete Weise zu unterstützen. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die nutzern entstehen, weil sie dies nicht tun, einschließlich der Wiederherstellung übermittelter Informationen.
  4. Das Unternehmen kann die übermittelten Informationen ganz oder teilweise ohne vorherige Ankündigung an Dritte anzeigen, speichern, wiederherstellen oder offenlegen, wenn das Unternehmen feststellt, dass eines der folgenden Punkte unter das Unternehmen fällt oder fällt (im Folgenden als "Browsing usw.") bezeichnet. )。 Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, die Gründe für das vorstehende Urteil offenzulegen.
    1. Wenn Sie die Zustimmung des Benutzers haben
    2. Wenn es keine Antwort des Benutzers innerhalb von 7 Tagen nach Der Kontaktaufnahme mit dem Benutzer für zustimmung, etc.
    3. Wenn Sie einen formellen Antrag auf der Grundlage von Gesetzen und Vorschriften von einer öffentlichen Einrichtung wie einem Gericht oder einer
    4. Wenn Sie verpflichtet sind, in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu sehen, etc.
    5. Wenn ein Benutzer eine verbotene Handlung ausführt, die durch alterlock-Bedingungen vorgeschrieben ist
    6. Gegebenenfalls zum Schutz des Lebens, des Körpers oder anderer wichtiger Rechte von Nutzern oder Dritten
    7. Wenn es notwendig ist, diese Anwendung aufrechtzuerhalten und technische Probleme zu beseitigen
    8. Wenn die oben genannten Punkte eingehalten werden müssen,
  5. Das Unternehmen kann die übermittelten Informationen ganz oder teilweise löschen oder die Veröffentlichung oder Veröffentlichung der Informationen ohne vorherige Ankündigung aussetzen, wenn das Unternehmen feststellt, dass einer der folgenden Informationen unter oder unter (nachfolgend als "Löschung usw." bezeichnet) fällt. )。 Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die gelöschten Informationen, einschließlich der Wiederherstellung solcher Informationen, und ist nicht verpflichtet, Gründe für das oben genannte Urteil offenzulegen.
    1. Wenn Sie die Zustimmung des Benutzers haben
    2. Wenn es keine Antwort des Benutzers innerhalb von 7 Tagen nach Der Kontaktaufnahme mit dem Benutzer für zustimmung, etc.
    3. Wenn Sie einen formellen Antrag auf der Grundlage von Gesetzen und Vorschriften von einer öffentlichen Einrichtung wie einem Gericht oder einer
    4. Wenn Sie verpflichtet sind, zu löschen, etc. in Übereinstimmung mit dem Gesetz
    5. Wenn ein Benutzer eine verbotene Handlung ausführt, die durch alterlock-Bedingungen vorgeschrieben ist
    6. Gegebenenfalls zum Schutz des Lebens, des Körpers oder anderer wichtiger Rechte von Nutzern oder Dritten
    7. Unabhängig vom Grund, wenn die Verwendung dieser Anwendung beendet wird
    8. Wenn die App durch Artikel 13 geändert, ausgesetzt oder beendet wird (Änderung, Unterbrechung, Beendigung dieser Anwendung)
    9. Wenn die oben genannten Punkte eingehalten werden müssen,
  6. 6 Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, übermittelte Informationen unabhängig von Absatz 4 oder dem vorstehenden Absatz zu überwachen.

Artikel 10 Verbotene Handlungen

Bei der Nutzung der App darf der Nutzer keine der folgenden Gegenstände oder Handlungen ausführen, die von der Gesellschaft als anwendbar erachtet werden, und darf einen Dritten nicht anspornen, anstiften oder zwingen.

  1. Handlungen, die gegen Gesetze und Vorschriften verstoßen
  2. Straftaten im Zusammenhang mit Straftaten
  3. Handlungen, die der öffentlichen Ordnung und Moral zuwiderlaufen
  4. Handlungen, die die Rechte oder Interessen des Unternehmens oder Dritter verletzen, wie das Recht auf Privatsphäre, Ehre, Kredit, Porträtrechte oder andere Rechte oder Interessen.
  5. Handlungen, die das Unternehmen oder einen Dritten diskriminieren, verleumden, belästigen oder beleidigen
  6. Handlungen, die dem Willen anderer Benutzer zuwiderlaufen, z. B. das Senden einer großen Anzahl von Nachrichten oder das ständige Jagen
  7. Der Akt der Veröffentlichung eines Links zu einem, einer Dating-Website, etc., oder eine Handlung zum Zwecke des Wollens oder induzieren eine Begegnung mit dem anderen Geschlecht
  8. Promotion, Ankündigung, Aufforderung und Handel von Transaktionen, die Mausvorträgen, MLM, Netzwerkgeschäften und anderen Kettenbearbeitungen ähneln, und Transaktionen
  9. Der Akt der Beschaffung von Inhalten, unabhängig von der von der Gesellschaft vorgeschriebenen Methode oder deren Förderung
  10. Jede Vorbereitungshandlung, die Inhalte mit geld-, immobilien- oder anderen Immobilieninteressen des realen Lebens (sog. Echtgeldhandel) oder jeder Vorbereitung handelt, einschließlich Anreizen, Anträgen und Zustimmungen für die Anwendung.
  11. Handlungen, die den Betrieb und die Wartung der App stören
  12. Die Belastung des Netzes oder des Systems usw. dieser Anwendung
  13. Der Akt der Induzierung der Fehlfunktion dieser Anwendung
  14. Die Verwendung, Erstellung, Verteilung oder verkauf von externen Tools, die in der Regel unbeabsichtigte Effekte oder Verhalten haben, sitzen mit Fehlern, die diese Anwendung normalerweise nicht zu handeln beabsichtigt.
  15. Der Akt des nicht autorisierten Zugriffs auf das Netzwerk dieser Anwendung
  16. Die Handlung der Identitätswechsel eines Dritten
  17. Der Akt, einen Dritten diese Anwendung verwenden zu lassen
  18. Der Akt der Gemeinsamen Nutzung eines Kontos mit mehr als einer Person
  19. Das Gesetz über die Übermittlung von Informationen an das Unternehmen, die eine Verletzung der Privatsphäre, Ehre, Kredit, Ähnlichkeit oder anderer Rechte oder Interessen Dritter darstellen können, wie die geistigen Eigentumsrechte eines Dritten, die reproduziert, verändert, übermittelt oder anderweitig handelt, soweit dies für den Betrieb der App erforderlich ist;
  20. Der Akt der Fälschung von Informationen, die von dieser Anwendung verwendet werden können
  21. Der Akt der erhebung einer ungerechtfertigten Anfrage oder Aufforderung an das Unternehmen, wie z. B. das Senden einer ähnlichen Nachricht mehr als erforderlich
  22. Antisoziale Kräfte usw. (Bandenmitglieder, rechte Gruppen, antisoziale Kräfte oder andere, die dem gleichwertig sind. Weniger gleich. jede Handlung jeglicher Interaktion oder Beteiligung mit unsozialen Kräften, wie z. B. Die Zusammenarbeit oder Beteiligung an der Instandhaltung, dem Betrieb oder der
  23. Handlungen, die die Handlungen der vorhergehenden Gegenstände direkt oder indirekt veranlassen oder erleichtern
  24. Alle anderen Handlungen, die von der Gesellschaft als unangemessen erachtet werden

Artikel 11 Aussetzung oder Nutzungsende usw.

  1. Wenn das Unternehmen feststellt, dass der Benutzer unter einen der folgenden Elemente fällt, kann das Unternehmen die Nutzung der App ganz oder teilweise ohne vorherige Ankündigung aussetzen oder die Nutzung der App durch Löschen des Kontos beenden. Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, die Gründe für das vorstehende Urteil offenzulegen.
    1. Wenn Sie gegen eine der Bedingungen von Alterlock verstoßen
    2. Wenn Sie mehr als drei Monate lang keinen Zugriff auf diese Anwendung haben
    3. Wenn Sie seit mehr als 7 Tagen nicht auf unsere Anfragen geantwortet haben
    4. Verzögert sich die Zahlung der Nutzungsgebühr
    5. Wenn die Zahlung durch die Zahlungsagentur gestoppt oder nichtig ist
    6. Wenn Sie in der Vergangenheit gegen die Nutzungsbedingungen von alterlock verstoßen haben oder Ihre Nutzung der App ganz oder teilweise vom Unternehmen ausgesetzt oder beendet haben.
    7. In anderen Fällen, in denen das Unternehmen feststellt, dass die Verwendung dieser Anwendung
  2. Nutzer, die aus unserem Konto gelöscht wurden, verlieren ihr Recht, die App zu nutzen, und müssen sie sofort vom Smartphone entfernen, das die App heruntergeladen hat. Darüber hinaus können Sie den kostenpflichtigen Service danach nicht mehr nutzen, unabhängig davon, ob Sie für den Service bezahlt haben oder nicht.
  3. Wenn das Unternehmen feststellt, dass eine der Artikel in Absatz 1 oder anwendbar zum Verlust des fälligen Gewinns für eine der Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft führt und sofort alle Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft erfüllt.
  4. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die den Nutzern durch das Verhalten des Unternehmens gemäß diesem Artikel entstehen.

Artikel 12 Ende der Nutzung durch Benutzer

  1. Sie können Ihre Nutzung der App jederzeit beenden, indem Sie Ihr Konto in unserer vorgeschriebenen Weise löschen. Mit beendigung der Nutzung dieser Anwendung erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle verbleibenden übermittelten Informationen und Inhalte verschwinden.
  2. Wenn Sie Versehentlich Ihr Konto löschen und Ihre Nutzung der App aus einem anderen Grund beendet wird, können Sie die übertragenen Informationen und Inhalte nicht verwenden.
  3. Ihnen bleiben verpflichtungen und Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen oder Dritten nach Beendigung der Nutzung der App nicht erspart.

Artikel 13 Änderungen, Unterbrechungen und Kündigungen der App

  1. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die den Nutzern aus geschäftlichen Gründen, Systemüberlastung, Systemausfall, Wartung, Regulierung, Naturkatastrophen, Unfall, Stromausfall, Kommunikationsausfall, unbefugtem Zugriff, Konflikten, Störungen, Terrorismus oder anderen Gründen entstehen.
  2. Die Gesellschaft wird bei Änderung, Aussetzung oder Beendigung des vorstehenden Absatzes für einen längeren Zeitraum im Voraus gekündigt. Vorausgesetzt jedoch, dass dies im Notfall nicht der Fall ist, wenn dies technisch schwierig ist oder wenn andere unvermeidbare Gründe vorliegen.

Artikel 14 Streitbeilegung und Schadenersatz

  1. Wenn Sie dem Unternehmen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App Schaden zufügen, müssen Sie das Unternehmen für Schäden entschädigen.
  2. Für den Fall, dass ein Nutzer eine Beschwerde von einem Dritten erhält oder Streitigkeiten mit einem Dritten in Verbindung mit der App, wird der Nutzer das Unternehmen unverzüglich über seinen Inhalt informieren, solche Ansprüche oder Streitigkeiten auf Kosten und Verantwortlichkeiten des Benutzers bearbeiten und deren Fortschritt und Ergebnisse dem Unternehmen melden.
  3. Für den Fall, dass das Unternehmen eine Forderung von einem Dritten erhält oder Streitigkeiten mit einem Dritten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App, müssen Sie die Forderung oder Streitigkeit auf Ihre Kosten und Verantwortung verarbeiten, den Fortschritt und die Ergebnisse dem Unternehmen melden und Sie für den Betrag und andere Schäden entschädigen, die das Unternehmen zu zahlen gezwungen hat.
  4. Das Unternehmen wird Sie nur für Schäden an dem Nutzer aufgrund Ihres eigenen Willens oder Fahrlässigkeit bei der Bereitstellung der App entschädigen. Jeder Haftungsausschluss des Unternehmens in den Nutzungsbedingungen von alterlock findet keine Anwendung, wenn wir vorsätzlich oder fahrlässig handeln.
  5. Wenn das Unternehmen dem Nutzer Schäden schuldet (im Falle des vorstehenden Absatzes oder durch Anwendung des Verbrauchervertragsgesetzes oder anderer Gesetze), ist der Umfang des zu ersetzenden Schadens auf die üblichen Schäden beschränkt, die dem Nutzer tatsächlich entstanden sind (einschließlich entgangener Gewinne) und schließt keine besonderen Schäden ein. Der zu kompensierende Betrag ist der Höchstbetrag der Nutzungsgebühren, die der betreffende Nutzer an das Unternehmen zahlt. Dieser Artikel gilt für alle Schäden, unabhängig von Verzug, Mängelhaftung, Verpflichtung zur Rückforderung, unlauteren Gewinn, unerlaubte Handlung oder anderen Anspruchsgrund, gilt jedoch nicht, wenn vorallem Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Unternehmens vorliegt.

Artikel 15 Vertraulichkeit

Sie werden keine Informationen verwenden oder offenlegen, die Ihnen im Zusammenhang mit der App offengelegt werden, außer zu Offenlegungszwecken, außer mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Unternehmens und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Artikel 16 Umgang mit personenbezogenen Daten

Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der vom Unternehmen vorgeschriebenen "Datenschutzrichtlinie" angemessen behandeln.

Artikel 17 Änderungen der Nutzungsbedingungen ändern

  1. Optional können wir die Nutzungsbedingungen von alterlock in einem der folgenden Fälle ändern:
    1. Wenn Änderungen der Änderungsbedingungen den allgemeinen Interessen des Nutzers entsprechen
    2. Wenn Änderungen der nutzungsbedingungen von alterlock dem Zweck des Abschlusses dieser Vereinbarung nicht zuwiderlaufen und angesichts der Notwendigkeit der Änderung, der Anwendbarkeit des überarbeiteten Inhalts, des Inhalts der Änderungen und anderer Änderungen angemessen sind.
  2. Bei den Änderungen der Nutzungsbedingungen von alterlock, wie im vorstehenden Absatz dargelegt, wird das Unternehmen über den Inhalt der Änderungen und das Datum des Inkrafttretens der Änderungen an den Änderungsbedingungen informiert, indem es auf der Website postet oder eine E-Mail an den Nutzer sendet.
  3. Wenn Sie Änderungen der Änderungsbedingungen nicht zustimmen, beenden Sie Ihre Nutzung der App gemäß Artikel 12 (Beendigung der Nutzung durch den Nutzer). Wenn Sie Ihre Nutzung der App nicht zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung beenden, stimmen Sie einer Änderung der Änderungsbedingungen zu.

Artikel 18 Kontakt

  1. Wir werden Sie auf geeignete Weise kontaktieren, z. B. dokumente senden, E-Mails versenden, auf der App oder auf der Website posten und Benachrichtigungen pushen. Wenn eine solche Mitteilung durch Dassenden einer E-Mail, Veröffentlichung in der App oder der Website oder durch eine Push-Benachrichtigung erfolgt, wird sie beim Benutzer eintreffen, wenn sie im Internet zugestellt wird.
  2. Der Kontakt des Nutzers mit dem Unternehmen wird an das von der Gesellschaft vorgeschriebene Anfrageformular adressiert. Wir sind nicht in der Lage, auf andere Anfragen als das Anfrageformular zu antworten.
  3. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, auf alle Mitteilungen von Nutzern zu antworten oder darauf zu reagieren, und wird auf diese nach eigenem Ermessen und nach eigenem Ermessen antworten oder darauf antworten. Das Unternehmen kann in irgendeiner Weise auf Ihre Kommunikation reagieren, aber das Unternehmen konvergiert nicht in einem solchen Verhalten als verpflichtung, dem Benutzer individuelle Antworten, Berichte, finanzielle Entschädigungen usw. zu geben.

Artikel 19 Übertragung des Vertragsstatus usw.

  1. Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung keine Dritten für Ihre Rechteverpflichtungen aus der App übertragen, übertragen, sichern oder anderweitig veräußern.
  2. Das Unternehmen überträgt das Geschäft im Zusammenhang mit der App an einen Dritten (einschließlich aller Fälle, in denen sich das Unternehmen trennt oder andere Geschäfte, sowie die übliche Geschäftsübertragung. In Übereinstimmung mit der Übertragung des Unternehmens stimmt der Nutzer einer solchen Übertragung zu, vorausgesetzt, dass die Rechtepflichten und Registrierungsangelegenheiten, übermittelte Informationen, personenbezogene Daten und andere Informationen, die auf der Anwendung basieren, an den Abtret der Unternehmensübertragung übertragen werden können.

Artikel 20 Trennungsmöglichkeit

Auch wenn ein Teil der Bestimmungen der AlterLock-Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, ungültig oder gerichtsunfähig erachtet wird, bleiben die übrigen Teile der Bestimmungen und sonstigen Bestimmungen der AlterLock-Nutzungsbedingungen in Kraft, und alle Teile, die als illegal, ungültig oder unwirksam erachtet werden, werden angewendet, indem die geltenden Bestimmungen, die der Absicht dieses Teils am nächsten sind, durch ungültige Teile ersetzt werden; mit einer angemessenen Auslegung zu gewährleisten, dass es sich um die wirksamste Bestimmung handelt, die dem Zweck dieses Teils am nächsten kommt.

Artikel 21 Geltendes Recht

Das geltende Recht der Alterlock-Bedingungen ist japanisches Recht.

Artikel 22 Zuständigkeit

Im Falle eines Rechtsstreits zwischen Ihnen und dem Unternehmen im Zusammenhang mit der App ist das Bezirksgericht Tokio ausschließlich esist für die erste Instanz ausschließlich zuständig.


Gegründet am 16. November 2018