Benutzerhandbuch


Einrichten des AlterLock Gen2-Geräts und Überprüfung seiner Funktionsweise

01.Einleitung

Der Betrieb des AlterLock-Geräts und der AlterLock-App kann sich im Zuge der Aktualisierung von Funktionen ändern.
Bitte beachten Sie, dass auch der Inhalt dieser Anleitung ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann.

Dieses Produkt wurde unter dem Aspekt der Sicherheit entwickelt. Die unsachgemäße Verwendung dieses Produkts ist jedoch gefährlich, da sie zu Bränden oder Verletzungen führen kann. Um Unfälle zu vermeiden, sollten Sie Folgendes beachten

  • Bitte demontieren oder modifizieren Sie dieses Produkt nicht.
  • Bitte setzen Sie dieses Produkt keinen direkten Stößen aus.
  • Bitte laden Sie dieses Produkt nicht auf, lagern Sie es nicht in der Nähe eines Feuers oder an einem extrem heißen Ort und lassen Sie es nicht dort liegen.
  • Bitte lassen Sie dieses Produkt nicht ins Wasser fallen und laden Sie es nicht auf, wenn es nass ist.
  • Bitte brechen Sie die Einnahme ab, wenn Sie sich abnormal fühlen.
  • Bitte verwenden Sie dieses Produkt nicht in der Nähe von Geräten, die Ihr Leben ernsthaft gefährden könnten.
  • Bitte außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahren.
  • Für die Nutzung dieses Produkts wird eine separate Servicegebühr erhoben.
  • Dieses Produkt bietet keine Garantie für die Verhinderung von Fahrraddiebstählen. Um die Wirksamkeit dieses Produkts gegen Diebstahl zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen, es mit einer Schließvorrichtung zu verwenden.
  • Wenn der Alarm wiederholt ertönt, kann er andere stören. Es wird empfohlen, den Alarm nur dann zu benutzen, wenn Sie ihn schnell erreichen können.
  • Wenn der Akku Ihres Smartphones leer ist, können Sie die Einstellungen nicht mehr ändern oder den Alarm löschen.
  • Wenn Ihr Fahrrad nicht über einen Befestigungssockel für den Flaschenhalter verfügt oder eine spezielle Rahmenform hat, kann es sein, dass der Flaschenhalter nicht montiert werden kann.
  • Wenn die Montagefläche des Flaschenhalters mit dem Kunststoffteil des Geräts in Berührung kommt, kann das Gerät beschädigt werden. Es wird empfohlen, einen nicht störenden Flaschenhalter zu verwenden oder einen separaten Abstandshalter zwischen dem Gerät und dem Flaschenhalter einzusetzen.
  • Dieses Produkt verwendet wiederaufladbare Lithium-Polymer-Batterien.
  • Lagern Sie den Akku nicht, wenn er voll aufgeladen ist oder wenn keine Batterien mehr vorhanden sind. Dies kann die Leistung und Lebensdauer des Akkus beeinträchtigen.
  • Die Batterien können nicht ausgetauscht werden.
  • Bitte beachten Sie bei der Entsorgung dieses Produkts die örtlichen Entsorgungsvorschriften.
  • Dieses Produkt verwendet Sigfox, um Benachrichtigungen und Standortinformationen über das Internet von jedem beliebigen Ort innerhalb des Sigfox-Dienstbereichs zu senden. Es kann sein, dass es nicht in der Lage ist, außerhalb des Sigfox-Dienstbereichs oder in einer Umgebung mit schlechten Signalbedingungen, wie z. B. in Innenräumen, zu kommunizieren.
  • Sigfox unterliegt den technischen Standards der einzelnen Länder, und die Kommunikationsbedingungen variieren je nach Gebiet. Die europäische Version ist in den folgenden Ländern verfügbar: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vereinigtes Königreich.
  • Dieses Produkt verwendet Bluetooth für verschiedene Einstellungen und Kurzstrecken-Kommunikation; aufgrund der Eigenschaften von Bluettooth kann sich die Entfernung, über die eine stabile Verbindung hergestellt werden kann, je nach Umgebung ändern.
  • Dieses Produkt verwendet GPS und WiFi, um Standortinformationen zu erhalten. Wenn kein Signal von GPS-Satelliten empfangen werden kann und kein geeignetes WiFi-Signal in der Umgebung vorhanden ist, können die Standortinformationen möglicherweise nicht erhalten werden oder der Fehler kann groß sein.
  • Die Kommunikationsleistung kann beeinträchtigt werden, wenn eine Metallflasche, Werkzeug oder eine Wasserflasche in den Flaschenhalter eingeführt wird, in dem dieses Produkt installiert ist.

02. Packstücke

Das Gerät wird mit folgendem Inhalt geliefert:

  • AlterLock-Gerät
  • USB-Kappe
  • 2x Befestigungsbolzen
  • Started Guide / Wichtige Informationen
  • Aufkleber

*Bitte bereiten Sie das USB-Typ-C-Kabel zum Laden separat vor.
*Wenn Sie die beiliegenden Befestigungsschrauben verwenden, bereiten Sie bitte einen 3 mm Arlenschlüssel (Sechskantschlüssel) separat vor.

03. Aufladen des Geräts

Zum Zeitpunkt des Kaufs ist der Akku nicht vollständig aufgeladen.
Bitte laden Sie es mit dem USB-Typ-C-Kabel, das Sie haben. Während des Ladevorgangs leuchtet die rote LED (rot), und nach Abschluss des Ladevorgangs leuchtet die blaue LED (blau).

Hinweis: Beim Laden mit einem mobilen Akku kann die LED nach Abschluss des Ladevorgangs erlöschen.

04. Einbau des Geräts

Richten Sie die Löcher für die Befestigungsschrauben dieses Produkts auf den Boden des Flaschenhalters Ihres Fahrrads aus. Das Gerät ist unauffälliger, wenn es zusammen mit dem Flaschenhalter montiert wird.
Bevor Sie das Produkt mit einem Flaschenhalter montieren, schrauben Sie die Befestigungsbolzen in den Flaschenhalter und das Gerät.

*Verwenden Sie das Standard-Anzugsdrehmoment für den Flaschenhalter (weniger als 2 Nm), um eine Beschädigung des Produkts und des Flaschenhalters zu vermeiden.
*Wenn die Montagefläche des Flaschenhalters mit dem Kunststoffteil des Geräts kollidiert, kann das Gerät beschädigt werden. Es wird empfohlen, einen nicht störenden Flaschenhalter zu verwenden oder einen separaten Abstandshalter zwischen dem Gerät und dem Flaschenhalter einzusetzen.

05. Installation der Anwendung

Sie können die App für iOS und Android unter den unten stehenden Links kostenlos herunterladen.

Starten Sie die App und melden Sie sich mit Ihrem vorregistrierten Konto an.

Wenn Sie die App starten oder sich anmelden, werden Sie nach mehreren Berechtigungen gefragt. Wählen Sie für alle die Option Zulassen.
Hinweis: Unter Android ist eine Standortgenehmigung erforderlich, damit die App Bluetooth verwenden kann. Bitte wählen Sie Nur bei Verwendung der App oder Zulassen.

06. Smartphone-Einstellungen

Die AlterLock-App nutzt einige Funktionen Ihres Smartphones (z. B. Bluetooth). Bitte nehmen Sie zunächst die folgenden Einstellungen vor.

So richten Sie das iOS ein

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen, um den Bildschirm Einstellungen zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bluetooth.
  3. Wenn Bluetooth ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein.
  4. Kehren Sie zum Einstellungsbildschirm zurück und tippen Sie auf Datenschutz.
  5. Tippen Sie auf Standortdienste.
  6. Wenn die Ortungsdienste deaktiviert sind, schalten Sie sie ein.

Wie man Android einrichtet

*Bei Android kann das Verfahren je nach Modell und Betriebssystemversion variieren.

  1. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke.
  2. Öffnen Sie Standort in der Liste Einstellungen und schalten Sie Standort verwenden ein, wenn es ausgeschaltet ist.
  3. Tippen Sie auf Wi-Fi- und Bluetooth-Scannen oder Standorterkennungsmethodehohe Genauigkeit.
  4. Wenn die Bluetooth-Suche aktiviert ist, schalten Sie sie aus.
  5. Wischen Sie vom oberen Rand des Bildschirms erneut nach unten, um Bluetooth einzuschalten, wenn es ausgeschaltet ist.

07. Registrierung der Benutzer

Um die App oder das Gerät nutzen zu können, müssen Sie sich als Nutzer registrieren.

  1. Öffnen Sie diese Seite in Ihrem Webbrowser, füllen Sie die Felder aus und tippen Sie auf Registrieren.
  2. Nach einer Weile erhalten Sie eine E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse. Öffnen Sie die E-Mail und schließen Sie den Registrierungsvorgang ab.

Um sich über die App zu registrieren, starten Sie die App, tippen Sie auf Konto erstellen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

08. Service-Abonnement

Um Ihr AlterLock-Gerät nutzen zu können, müssen Sie sich für den Bicycle Guard-Service anmelden.
Rufen Sie dazu diese Seite in Ihrem Browser auf, prüfen Sie den Servicebereich und die kompatiblen Smartphones und tippen Sie dann auf Servicevereinbarung, um den Vorgang abzuschließen.

*Wenn Sie einen Gutscheincode haben, geben Sie diesen bitte unbedingt ein. Sie können den Gutscheincode nicht mehr registrieren, wenn der Vertrag bereits abgeschlossen ist.

09. Informationen zur Registrierung Ihres Fahrrads

  1. Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm auf Fahrrad registrieren.
  2. Geben Sie die Fahrraddaten wie auf dem Bildschirm angezeigt ein und tippen Sie dann auf Registrieren.

Hinweis 1: Sie können Ihre Fahrraddaten jederzeit bearbeiten. Im Falle eines Diebstahls benötigen Sie die Rahmennummer des Fahrrads und die Fahrradregistrierungsnummer, um Anzeige bei der Polizei zu erstatten und Ihr Fahrrad zu identifizieren.
Hinweis 2: Das Foto des Motorrads wird in der Größe des Hauptbildschirms im Format 16:9 angezeigt. Bei anderen Verhältnissen werden oben und unten schwarze Balken angezeigt. Wenn Sie ein 16:9-Foto im Voraus vorbereiten, wird es wunderschön angezeigt.

Bearbeiten von Fahrradinformationen

  1. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Registerkarte Info und tippen Sie dann auf Fahrradinformationen.
  2. Wenn der Bildschirm zum Bearbeiten der Fahrradinformationen angezeigt wird, bearbeiten Sie die Informationen und tippen Sie auf Speichern.

Löschen von Fahrradinformationen

  1. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Registerkarte Info und tippen Sie dann auf Fahrradinformationen.
  2. Wenn der Bildschirm Fahrradinfo bearbeiten angezeigt wird, blättern Sie bis zum Ende und tippen Sie auf Diese Fahrradinformationen löschen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Löschen der Fahrradinformationen die mit dem Fahrrad verbundenen Daten nicht wiederherstellen können.

Informationen zum Fahrradwechsel

Wenn Sie den Dienst Bicycle Guard bereits abonniert haben, können Sie die Daten von bis zu drei Fahrrädern registrieren.
Sie können auch zwischen den registrierten Fahrrädern wechseln und das AlterLock-Gerät für jedes einzelne registrieren und bedienen.

Um die Fahrradinformationen umzuschalten, wischen Sie in dem Bereich, in dem das Fahrradbild auf dem Hauptbildschirm angezeigt wird, nach links oder rechts.

10. Registrieren Sie Ihr Gerät (iOS)

  1. Bitte halten Sie Ihr AlterLock-Gerät und die Startanleitung bereit.
    Der “Autorisierungscode” im Starthandbuch wird benötigt, um Ihr Gerät erneut zu registrieren, falls Sie aus irgendeinem Grund die Verbindung zum Gerät verlieren. Wir empfehlen Ihnen, ein Foto mit Ihrem Smartphone zu machen und es zu speichern.
  2. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Registerkarte Steuerung und tippen Sie auf Gerät registrieren.
  3. Wählen Sie in SCHRITT 1 das zu registrierende Gerät aus.
  4. Bereiten Sie den Authentifizierungscode in SCHRITT 2 vor und tippen Sie auf Weiter.
  5. Halten Sie die Taste am Gerät mindestens 2 Sekunden lang gedrückt und tippen Sie dann in SCHRITT 3 auf Start. Die LED blinkt drei Sekunden lang blau, wenn die Kopplung beginnt.
  6. Wenn der Bildschirm Bluetooth-Kopplungsanforderung angezeigt wird, geben Sie den Authentifizierungscode ein und tippen Sie auf Kopplung.
  7. Wenn die Kopplung erfolgreich war, wird die Meldung “AlterLock device registration has been completed” angezeigt.

Sie müssen die Kopplung innerhalb von 60 Sekunden nach dem Drücken der Taste auf Ihrem Gerät abschließen. Hinweis: Wenn das Pairing nicht erfolgreich ist, überprüfen Sie, ob das Gerät ausreichend aufgeladen ist, und führen Sie den Vorgang erneut von Anfang an durch.

11. Registrieren Sie Ihr Gerät (Android)

  1. Bitte halten Sie Ihr AlterLock-Gerät und die Startanleitung bereit.
    Der “Autorisierungscode” im Starthandbuch wird benötigt, um Ihr Gerät erneut zu registrieren, falls Sie aus irgendeinem Grund die Verbindung zum Gerät verlieren. Wir empfehlen Ihnen, ein Foto mit Ihrem Smartphone zu machen und es zu speichern.
  2. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Registerkarte Steuerung und tippen Sie auf Gerät registrieren.
  3. Wählen Sie in SCHRITT 1 das zu registrierende Gerät aus.
  4. Bereiten Sie den Authentifizierungscode in SCHRITT 2 vor und tippen Sie auf Weiter.
  5. Halten Sie die Taste am Gerät mindestens 2 Sekunden lang gedrückt und tippen Sie dann in SCHRITT 3 auf Start. Die LED blinkt drei Sekunden lang blau, wenn die Kopplung beginnt.
  6. Wenn der Kopplungsbildschirm erscheint, geben Sie bitte den Verifizierungscode ein.
  7. Wenn die Schaltfläche OK erscheint, tippen Sie auf OK.
  8. Wenn die Kopplung erfolgreich war, wird die Meldung “AlterLock device registration has been completed” angezeigt.

Sie müssen die Kopplung innerhalb von 60 Sekunden nach dem Drücken der Taste auf Ihrem Gerät abschließen. Hinweis: Wenn das Pairing nicht erfolgreich ist, überprüfen Sie, ob das Gerät ausreichend aufgeladen ist, und führen Sie den Vorgang erneut von Anfang an durch.

Für Android 10 und höher

Nachdem Sie Ihr Gerät zum ersten Mal registriert haben, werden Sie mit der Meldung “Hintergrundverbindung zulassen” aufgefordert.
Tippen Sie auf Einstellungen öffnen, um zum Bildschirm Standortberechtigungen zu gelangen, und wählen Sie Immer zulassen.

Hinweis: Unter Android ist eine Standortgenehmigung erforderlich, damit die App Bluetooth verwenden kann. Bitte wählen Sie Nur bei Verwendung der App oder Zulassen. Diese Einstellung erhöht den Komfort, da die Geräte automatisch eine Verbindung herstellen können, auch wenn die App ausgeblendet ist.
Wenn Sie die Einstellungen später ändern möchten, öffnen Sie die App “Einstellungen” und gehen Sie zu Apps & BenachrichtigungenAlle Apps anzeigenAlterLockBerechtigungenStandort.

12. Betrieb des Geräts

Auf der Registerkarte Steuerung des Hauptbildschirms können Sie die folgenden Vorgänge ausführen.

  1. Einstellung der Erkennungsempfindlichkeit (HIGH: hohe Empfindlichkeit, MID: mittlere Empfindlichkeit, LOW: für Fahrradständer geeignete Empfindlichkeit)
  2. Periodische Übertragung ein/aus: Das Gerät erfasst regelmäßig Ihren Standort, auch wenn keine Bewegung festgestellt wird.
  3. Benachrichtigung ein/aus: Schaltet Smartphone-Benachrichtigungen ein oder aus.
  4. Standort: Zeigt einen Kartenbildschirm an, der Ihren Standort anzeigt.
  5. Geräteeinstellungen: Konfiguriert die erweiterten Einstellungen für das Gerät.
  6. Gesperrtes Statusänderungsfeld

*Das Gerät kann nur betrieben werden, wenn es über Bluetooth verbunden ist.
*Die Zeit- und Frequenzgrenzen für die Alarmauslösung, regelmäßige Übertragungsintervalle usw. können in den Geräteeinstellungen festgelegt werden.
*Reguläre Übertragungen verbrauchen viel Batteriestrom und sollten unbedingt vermieden werden, oder das Intervall sollte auf 180 Minuten oder mehr geändert werden.

Bedienung des Geräts

Wenn sich das AlterLock-Gerät und das Smartphone während einer Bluetooth-Verbindung in einem Umkreis von wenigen Metern befinden, kann durch einen kurzen Druck auf die Taste am Gerät in den gesperrten oder entsperrten Zustand gewechselt werden.

Gehen Sie in den Geräteeinstellungen zu Gerät und tippen Sie auf Anpassen, um die Ansprechempfindlichkeit des Schalters zurückzusetzen.

Der geräteseitige Betrieb kann verwendet werden, wenn die Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone automatisch wiederhergestellt wird; er kann mit dem iPhone und den meisten Android-Modellen verwendet werden, aber je nach den Einstellungen und Energiesparfunktionen des Smartphones kann es sein, dass die Verbindung nicht wiederhergestellt wird.

Neustart des Geräts

Wenn das Gerät keine Verbindung zu Ihrem Smartphone herstellt oder nicht richtig funktioniert, können Sie es neu starten, indem Sie die Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt halten. Es gibt kein Sicherheitsproblem, da der Sperrstatus und die Einstellungen nach einem Neustart beibehalten werden.

13. Überprüfung der Gerätefunktion

Vergewissern Sie sich nach der Registrierung des AlterLock-Geräts, dass der Diebstahlalarm und die Benachrichtigungsfunktionen betriebsbereit sind.

  1. Öffnen Sie den Hauptbildschirm, wenn sich das Gerät in der Nähe befindet, und tippen Sie auf Entsperren.
  2. Wenn die Anzeige für den Sperrstatus auf Sperren wechselt, ist der Beschleunigungssensor aktiviert.
  3. Wenn das Gerät eine Bewegung oberhalb eines bestimmten Wertes erkennt, ertönt ein Alarm.
    Der erste Alarmton ist auf einen relativ leisen Warnton eingestellt. Wenn Sie einige Sekunden nach dem Ertönen des Alarms eine weitere Bewegung machen, ertönt der Alarm mit maximaler Lautstärke.
    *Wenn Sie den Wecker so einstellen möchten, dass er von Anfang an mit maximaler Lautstärke ertönt, oder wenn Sie die Weckzeit ändern möchten, gehen Sie bitte zu den Geräteeinstellungen.
  4. Bestätigen Sie, dass Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone erhalten werden.
  5. Der Alarmton hört auf, wenn Sie auf “Falsche Erkennung” tippen oder wenn Zeit vergeht, da die Benachrichtigung auch auf dem Hauptbildschirm angezeigt wird.

Hinweis 1: Um eine schnellere Benachrichtigung zu ermöglichen, erfasst der anfängliche Alarm keine Standortinformationen, nachdem der Sperrmodus aktiviert wurde.
Hinweis 2: Wenn das Gerät während der Sperrung zum zweiten oder weiteren Mal eine Bewegung erkennt, erfasst es Standortinformationen und sendet eine Benachrichtigung. Dies kann je nach Empfang der GPS-Satelliten bis zu 3 Minuten dauern, dauert aber in der Regel etwa 60 Sekunden. Wenn das Wi-Fi-Signal aktiv ist, wird die Ortung in kurzer Zeit abgeschlossen.
Hinweis 3: Nach Abschluss der zweiten Datenübertragung wird eine einminütige Wartezeit eingestellt. Hinweis 4: Standardmäßig wird der Alarm nach dem vierten Mal, wenn das Gerät gesperrt ist und eine Bewegung erkannt wird, nicht mehr ausgelöst. Denn wir sind der Meinung, dass es besser ist, den Standort des Geräts zu verfolgen, als ständig Alarm zu schlagen, falls das Gerät weggenommen wird. Sie können diese Einstellung unter Geräteeinstellungen ändern.

14. Erweiterte Geräteeinstellungen

Weitere Informationen zu den detaillierten Einstellungen des AlterLock-Geräts finden Sie auf dieser Seite.

So deaktivieren Sie ein Gerät

Die Deaktivierung des AlterLock-Geräts erfolgt in den folgenden Fällen

  • Wenn Sie das Gerät nicht mehr benutzen wollen
  • Bei Verwendung eines anderen Smartphones
  • Wenn Sie das Gerät nicht wieder anschließen oder bedienen können
  1. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Registerkarte Steuerung und tippen Sie auf Geräteeinstellungen.
  2. Tippen Sie auf dem Bildschirm Geräteeinstellungen auf Gerät und dann auf Freigeben oder Freigeben erzwingen.
  3. Öffnen Sie unter iOS auf dem Startbildschirm EinstellungenBluetooth, wählen Sie AlterLock, wenn es angezeigt wird, und tippen Sie auf Dieses Gerät vergessen.

15. Geschätzte Lebensdauer der Batterie

Die ungefähre Betriebsdauer des voll aufgeladenen Geräts in jedem Zustand ist wie folgt:

StaatBetriebszeit
Keine periodische Übermittlung45 Tage
Regelmäßige Übertragung (24 Stunden)35-40 Tage
Regelmäßige Übertragung (3 Stunden)16-28 Tage
Regelmäßige Übertragung (1 Stunde)7-15 Tage

Hinweis 1: Die obigen Zahlen zeigen die Betriebszeit während der Bluetooth-Verbindung. Wenn die Bluetooth-Verbindungszeit kurz ist, ist die Betriebszeit etwas länger als angegeben.
Hinweis 2: Die Batterie ist für den Betrieb in einem weiten Temperaturbereich ausgelegt. Bei Temperaturen unter 0°C oder über 45°C kann sich die Lebensdauer der Batterie jedoch verkürzen oder sie kann beschädigt werden.
Hinweis 3: Die Ortung des Geräts oder das Auslösen des Alarms verbraucht viel Strom. Die Zeit, die zum Auffinden des Geräts benötigt wird, hängt von den Umgebungsbedingungen ab, so dass die Betriebszeit stark variieren kann.

Tipps für eine längere Lebensdauer Ihrer Batterie

Lagern Sie das Gerät nicht in extrem heißen oder kalten Umgebungen.

Routinemäßige Lagerung in direktem Sonnenlicht oder in einem Auto während der Sommermonate, längere Lagerung bei Frost oder wiederholtes Aufladen können die Batterie beschädigen und ihre Betriebsdauer verkürzen.

Regelmäßige Übertragungen sollten nur im Bedarfsfall erfolgen.

Wir empfehlen, das Gerät nur während der Fahrt einzuschalten, da regelmäßige Übertragungen von Standortdaten und Datenübertragungen Batteriestrom verbrauchen.

Deaktivieren Sie das Gerät, wenn es für längere Zeit nicht benutzt wird.

Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, laden Sie den Akku etwa eine Stunde lang auf und deaktivieren Sie das Gerät, bevor Sie es aufbewahren.

16. Über die LED-Anzeige

Der Zusammenhang zwischen dem Status und dem Betrieb des Geräts und den LED-Anzeigen ist wie folgt

Betrieb/StatusLED-Anzeige
Halten Sie die Taste zwei Sekunden lang gedrückt.Die LED (blau) blinkt drei Sekunden lang und die Kopplung beginnt. Nach einer Minute kehrt das Gerät in seinen vorherigen Zustand zurück.
AufladenDie LED (rot) leuchtet.
Aufladung abgeschlossenDie LED (blau) leuchtet.
Alarmierung/Positionierung/Kommunikation im GangeDie LED (blau) blinkt.

Wenn Sie Fragen haben, lesen Sie bitte die FAQ und kontaktieren Sie uns, wenn Sie noch Hilfe benötigen.